La Marzocco Strada

Die Maschinen für den erfahrenen, anspruchsvollen Barista wurde vom La Marzocco „Street Team“ in Zusammenarbeit mit den besten Baristi, Technikern, Röstern, Experten aus der globalen Kaffeewelt entwickelt.
Sie ist konkurrenz- und kompromisslos.

 

La Marzocco Strada vom Spezialisten und authorisierten Fachhändler


Als zwei- und dreigruppige Maschine wird die La Strada sowohl mit mechanischen, wie auch elektronischen Paddle hergestellt.

La Marzocco Strada
Die Strada ist die optimale Maschine für den erfahrenen Barista, der alle Möglichkeiten ausschöpfen möchte.

Einsatzbereich

Technik
In der Version mit mechanischem Paddle wird über ein internes Ventil mechanisch den Druck und den Wasserfluss reguliert und erlaubt dadurch eine progressive Präinfusion, dagegen erfolgt beim elektronischem Paddle der Druckverlauf elektronitsch gestuerung und lässt sich damit jederzeit reproduziere und sorgt dadruch  für eine genaue und progressive Kontrolle des Drucks.
Kontrolle der Motor-Geschwindigkeit mit der klassischen La Marzocco Paddle-Steuerung.
Vollständige und direkte Kontrolle des Drucks zu jedem Zeitpunkt des Brühvorgangs.
Wird manuell vom Barista bedient. » Speicherung der Profile zur Programmierung und Reproduktion der Druckprofile.

TECHNOLOGIE DER GETRIEBEPUMPE

  • Verschiedene Druckprofile durch Regulierung der Motorgeschwindigkeit der Pumpe.
  • Die kompakte Größe ermöglicht den Betrieb einer Pumpe je Gruppe.
  • Die Pumpen des Kaffeeboilers befinden sich in der Maschine.
  • Die Wartung der Pumpen ist leicht durchzuführen.

TECHNOLOGIE DES STEUERBAREN MAGNETVENTILS

  • Variable Steuerung des Magnetventils für den Dampfbezug.
  • Die Bedienung erfolgt über einen Hebel.
Dokumente
La Marzocco Strada Datenblatt
La Marzocco Strada EP Programmier & Beutzerhandbuch
La Marzocco Strada OP Programmier & Beutzerhandbuch
La Marzocco Strada Ersatzteilkatalog

Standardausstattung

Getrennte Boiler je Brühgruppe
Durch die einzelnen Boiler pro Gruppe kann die Temperatur jeder Brühgruppe individuell eingestellt werden.

LM DualboilerGesättigte Brühgruppen
Sie gewährleisten eine konkurrenzlose Wärmestabilität auch bei hohem Durchsatz

Digitales Display
Separate Displays erleichtern das Ablesen von Temperatur, Druck und Brühzeiten jeder Gruppe.

Vorwärmsystem
Erhöht die Produktivität und Wärmestabilität durch das Vorwärmen des in den Kaffeeboiler einströmenden.

Heißwasser-Feinmischventil
Gestattet die genaue Einstellung der Temperatur des Teewassers.

LM DualboilerP.I.D. Controller
Elektronische Kontrolle der Brühtemperatur in ± 0,5 Grad C Schritten (Modelle ab Mitte 2012)

LM DualboilerGroße Tassen / Becher
Die Maschine erlaubt auch den Einsatz großer Tassen bzw. Becher zum Mitnehmen (+2,5 cm Höhe).

USB
Speicherung von Druckprofilien - die Profile können jederzeit wieder abgerufen werden.

Separate GetriebepumpenSeparate Getriebepumpen
Die Pumpen sind im Gehäuse Integriert. Die kompakten Abmessungen ermöglichen den Einsatz einer Pumpe je Brühgruppe.

LM DualboilerEdelstahlsiebtäger mit Präzisionssieben (ab Baujahr Mitte 2012 - ansonsten Sonderausstattung)
Leicht zu reinigende einzelne und doppelte Siebträger aus Edelstahl mit geclipsten Ausläufen (leicht zu entfernen) und integrierter Auflage zum Tampen.


Optionen
LM Dualboiler

Tassenwärmer
Durch den Tassenwärmger werden die Espresso- und Cappuccintoassen auf die richtige Termperatur erwärmt.
Empfehlung
Für den Einsatz in der Gastronomie ein "must".

Fußpaddle (links)
Das Fusspaddle ersetzt den linken Dampfhahn. Mit dem Fußpaddel hat der
Barista die Hand frei für andere Aufgaben.

Separate Getriebepumpen

Zusätzliche Pumpe(n)

Anmeldung